Brautaccessoires für München>
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Brautaccessoires für München und Augsburg

Braut-Accessoires
Braut-Accessoires
Die Hochzeit, der wohl wichtigste Tag im Leben eines Brautpaares, wird meist monatelang bis ins kleinste Detail geplant. Dabei stehen natürlich die Zeremonie, die Wahl der Location, das Essen, die Einladungen und die Wahl der besonderen Kleidung im Fokus. Neben dem wunderschönen Brautkleid spielen die passenden Accessoires eine große Rolle.

Das Wort Accessoire stammt ursprünglich aus dem Französischen und bedeutet so viel wie Nebensächlichkeit. Doch so nebensächlich sind Accessoires nicht -  vor allem nicht, wenn es um das Thema Hochzeit geht: Die „kleinen“ Schmuckstücke runden das Outfit einer Braut schließlich gekonnt und stilvoll ab. Ob dezent zurückhaltend oder auffallend mit Perlen, Pailletten oder Strasssteinchen - die richtigen Accessoires betonen das Brautkleid gekonnt und setzen gleichzeitig Akzente. Zu den beliebtesten Brautaccessoires gehören unter anderem Schmuck, Schleier, Taschen, Handschuhe, Gürtel und Haaraccessoires.

Schleier werden in den unterschiedlichsten Längen und Stärken angeboten. Ursprünglich wurden diese aus Spitze gefertigt, heute finden Sie aber auch leicht und locker fallende Modelle aus Tüll. Diademe, Tiaras und Stoffblüten sind eine funkelnde Alternative und werden von Bräuten gerne als außergewöhnlicher Haarschmuck verwendet. Edle Ohrringe, eine Kette und ein Armband sind ebenfalls beliebt. Eine kleine Tasche - wie zum Beispiel eine Clutch oder ein Beutel - in der Taschentücher für Freudentränen, Lippenstift und Spiegel verstaut werden können, sind ein modisches i-Tüpfelchen.

Im Brautatelier von Hanna Jech finden Sie eine Vielzahl von Accessoires, die perfekt auf Ihr Kleid abgestimmt werden – damit Ihr besonderer Tag und großer Auftritt einzigartig werden. 
Haaraccessoires für die Braut
Neben der Wahl des richtigen Brautkleides steht die Braut auch bei der Frage nach der pas-senden Frisur vor einer wesentlichen Entscheidung: Möchten Sie die Haare offen, halbhoch- oder hochgesteckt tragen. Gleichzeitig sollte der Haarschmuck ihrem Stil entsprechen und gegebenenfalls das Hochzeitsthema aufgreifen.
Beim Haarschmuck können Sie auf jeden Fall aus dem Vollen schöpfen: Ob bunte Stoffblüten, ein dezentes Diadem, eine funkelnde Tiara oder doch lieber ein klassischer Schleier. Dekorative Haaraccessoires peppen Ihre Frisur bzw. Ihren Brautlook nicht nur auf, sondern sind gleichzeitig auch ein optischer Hingucker.
Vor allem bei kirchlichen Trauungen wählen Bräute passend zu ihrem Brautkleid gerne einen atemberaubenden Schleier.  Dieser wird zur Feier oder am Abend allerdings meist abgelegt und gegen einen leichten Haarschmuck wie einen Fascinator oder eine Blüte getauscht. Denn gerade lange Schleier können auf die Dauer für den Kopf schwer werden und die Braut beim Feiern einschränken. Teilen Sie diese optische Veränderung im Tagesablauf unbedingt ihrem Frisör mit, damit er die Haare dementsprechend stecken und frisieren kann.
Besonders im Trend bei Haaraccessoires für die Braut liegen derzeit funkelnde Tiaras beziehungsweise Diademe. Sie verzaubern die Braut in eine glamouröse Prinzessin. Ebenso gerne wird ein Haarreif mit glänzenden Strasssteinchen, strahlenden Perlen oder einer verspielten Schleife gewählt.
Bei einem romantischen, natürlichen Look tragen Bräute - vor allem mit langen Haaren - diese gerne offen. Verstärkt werden kann dieser Stil durch ein stilvolles Haarband oder einen sommerlichen Blumenkranz. Dieser sollte farblich jedoch auf den Brautstrauß abgestimmt sein. Aber auch kleine, modische Haarcurlis, -spangen und –clips können die Frisur ver-zieren.
Neben Haaraccessoires sollten Sie als Braut zusätzlich auf etwas Schmuck, umwerfende Schuhe und eine kleine Handtasche setzen. Im Hanna Jech Braut- und Modeatelier im Landkreis Fürstenfeldbruck werden Sie zu diesem Thema ausführlich beraten – Sie werden sicher fündig werden. 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü